Erweiterte Suche

0 € bis 1.000.000 €

Weitere Suchoptionen
Gefunden wurden 0 Suchergebnisse
Ihre Suchergebnisse

Sicher vererben zu Lebzeiten

Veröffentlicht von Elena Huber auf 14. Juli 2020
| 0

Wenn der Erblasser zu Lebzeiten seinen Besitz transparent ordnet, bleibt die Familienbeziehung auch nach dem Ableben intakt

Die alte Volksweisheit „redet ihr noch miteinander oder habt ihr schon geerbt“ trifft nicht selten zu. In unserer Gesellschaft wird der Tod von vielen Menschen verdrängt. Auch wer eigentlich die Übergabe seiner Güter rechtzeitig regeln wollte, ist dazu plötzlich nicht mehr in der Lage. Mit einigen wenigen Regeln, die grundsätzlich bei jeder Erbangelegenheit anwendbar sind, ist eine transparente Erbaufteilung zu Lebzeiten zur Zufriedenheit aller Erben möglich.

Marktwertdarstellung

Die Werterfassung aller zu vererbenden Liegenschaften: Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Landwirtschaften, Wald, Ferienimmobilien, Betriebsliegenschaften, Almen usw. bildet die Grundlage für seriöse Gespräche. Oft muss dies kein umfangreiches und kostspieliges Gutachten sein, es genügt in den meisten Fällen eine einfache, für alle Beteiligten gut nachvollziehbare Aufstellung.

Aufteilungsmöglichkeiten

Gemeinsam mit einem erfahrenen Fachmann sollen dann die Vorstellungen des Erblassers mit den Marktwerten gegenübergestellt werden. Für eine möglichst gerechte Aufteilung muss dann mit Differenz- bzw. Ausgleichszahlungen unter den Erben eine gerechte Verteilung sichtbar gemacht werden. Die Ergebnisse sollen dann in das Testament einfließen, welches idealerweise von einem Notar oder Rechtsanwalt erstellt wird. Damit ist sichergestellt, dass schon zu Lebzeiten des Erblassers Klarheit herrscht. So kann er einen Beitrag dazu leisten, dass die Verwandtschaftsbeziehungen auch nach seinem Ableben möglichst intakt bleiben.

Sie wünschen eine Beratung, ein Gespräch zu Ihrer Immobilie? Wir freuen uns über Ihre Anfrage:

📞 +43 (0)5522 / 77420

📧 exacting@exacting.at

Angebote vergleichen