Erweiterte Suche

0 € bis 1.000.000 €

Weitere Suchoptionen
Gefunden wurden 0 Suchergebnisse
Ihre Suchergebnisse

Immobilien verkaufen oder weiterentwickeln – die richtige Lösung braucht vor allem Zeit

Veröffentlicht von Gschtocha-Bock auf 12. Mai 2020
| 0

Für die Familie Prenner war klar: Das Haus ist uns zu groß, ein Verkauf der einzig richtige Weg. Begleitet von Exacting gelangten sie zu einer alternativen und besseren Lösung.

In den 1970ern kauften die Prenners, Helmut und Christa, das Grundstück in Fußach. 1977 begannen sie mit dem Hausbau. In den kommenden Jahren stellten sie das Eigenheim Stockwerk für Stockwerk fertig. Im Erdgeschoss wurde die Werkstätte des Tischlermeisters eingerichtet, oben der Wohnbereich. Ein stattliches Haus. Ein von eigener Hand geschaffenes Zuhause.

Was tun mit der eigenen Immobilie im Alter?

Die Kinder sind lange aus dem Haus. Den wohlverdienten Ruhestand genossen die Eheleute schon einige Jahre in ihrem Eigenheim auf über 300 Quadratmetern. Irgendwann waren die Prenners unweigerlich mit einigen Fragen konfrontiert: Ist das alles hier nicht viel zu groß? Brauchen wir das alles? Könnte es vielleicht zu viel für uns werden? Ist das Haus altersgerecht – und was passiert damit, wenn wir nicht mehr sind? Verkaufen , Leibrente, Wohnrecht, Vorkaufsrecht, vermieten? Fragen, die die Prenners mit vielen Eigentümern teilen.

Der ursprüngliche Plan: Haus verkaufen

Wir verkaufen das Haus , kaufen aus dem Erlös ein Penthouse, und haben es dann dort schön,“ so erklärt Helmut Prenner den ursprünglichen Plan. Beide Eheleute glaubten die Lösung gefunden zu haben. Die Ernüchterung folgte bald. „Wir haben versucht gemeinsam mit einem anderen Makler das Haus zu verkaufen. Aber wir hatten das Gefühl, es ging nur um das schnelle Geld, die Maklerprovision. Unsere konkreten Wünsche und Anliegen schienen sekundär gewesen zu sein.“ Die Prenners trennten sich von ihrem Makler und gingen zurück an den Start.

Die ideale Immobilien-Lösung braucht Zeit

Durch ein Inserat fanden sie zu Exacting. Beim unverbindlichen Erstgespräch merkten beide Seiten: Das passt. Den Prenners fiel auf, wie sich der Exacting Eigentümer und Geschäftsführer Baumeister Herbert Kapeller viel Zeit für sie nahm, genau zuhörte und Wünsche und Anliegen sofort aufgriff. Er zeigte ihnen aber auch Lösungsvorschläge, abseits des ursprünglichen Vorhabens.

Bei Exacting verstehen sich alle Mitarbeiter als Full-Service-Berater , Begleiter und Kümmerer in Sachen Immobilien. Das Anliegen ist: Das Endergebnis muss für den Verkäufer passen. Das braucht Zeit. Es wird zugehört, überlegt und der Weg wird gemeinsam mit dem Kunden gegangen. Was Exacting nicht verspricht: schnelle Lösungen. Dafür aber gibt es gute und nachhaltige Lösungen. Im Fall der Prenners haben sich Kunde und Exacting gemeinsam über 2 Jahre lang der zufriedenstellenden Lösung für ihre Immobilie angenähert.

So arbeitet Exacting

  • Wir nehmen uns Zeit und hören zu
  • Ihr Anliegen steht im Fokus – keine vorgefertigten, sondern individuelle Lösungen
  • Beraten, begleiten und kümmern – wir sind Ihr Ansprechpartner
  • Unsere Erfahrung, unser Know-how für Ihre Immobilie
  • Full-Service-Dienstleister

Zuhause bleibt zuhause

Die ersten frühlingshaften Sonnenstrahlen können die Prenners bereits auf ihrer gewohnten großzügigen Terrasse genießen. Nicht auf einer Penthouse-Terrasse, sondern in ihrem seit vielen Jahren vertrauten Zuhause. Es zeigte sich: die schnelle Verkaufs- und Umzugsvariante war bei genauer Betrachtung für das Ehepaar nicht die ideale Lösung. In den Gesprächen mit Exacting kristallisierte sich der Wunsch nach dem Verbleib im eigenen Haus heraus. Einen Teil des großzügigen Objektes – Werkstatt und Garage – wollten die Prenners aber verkaufen. Dazu wurde in einem ersten Schritt die Immobilie in Begleitung von Exacting parifiziert. Das heißt: Das Objekt wurde in Eigentumseinheiten aufgeteilt – in das Erdgeschoss mit Werkstatt und Garage und in den oberen Wohnbereich. Für ersteres galt es den richtigen Käufer zu finden.

Exacting-Tipp:

„Nehmen Sie Kontakt zu uns auf – noch bevor es konkrete Verkaufspläne gibt. Ein Immobilienverkauf ist ein Prozess, der Zeit braucht. Wir begleiten Sie dabei.“

Komplexes Anforderungsprofil – Exacting findet den richtigen Käufer

Der zukünftige Eigentümer musste einige Kriterien erfüllen: Er möchte Garage und Werkstätte gemeinsam kaufen, ist zahlungskräftig, hat Interesse daran, das Vorkaufsrecht für den Rest des Hauses zu einem jetzt schon fixierten Kaufpreis, der wertgesichert ist, zu erhalten – und möchte Garage und Werkstätte aufgrund der Lärmentwicklung nicht als gewerblichen Betrieb nutzen. „Wir wollten, dass alles gut geregelt ist und dass wir in Ruhe so weiterleben können, wie wir es gewohnt waren.“ Auch hier gilt: ein Käufer ist schnell gefunden – um den richtigen zu finden, braucht es Zeit.

Das komplexe Anforderungsprofil konnte durch die gute Vernetzung und das Expertenwissen erfüllt werden. Nach 62 Begehungen war der Käufer gefunden. Ein Autoliebhaber auf der Suche nach einer Garage für seine motorisierten Prachtstücke ist heute der glückliche Eigentümer und wird auch zu einem späteren Zeitpunkt das Vorkaufsrecht zu einem jetzt schon fixierten Kaufpreis, welcher wertgesichert ist, ausüben. Und: Die Prenners sind die glücklichen Verkäufer – denn auch der Kaufpreis war für beide Seiten zufriedenstellend.

Früh genug über einen Verkauf nachdenken

Wer eine Immobilie verkaufen möchte, sollte für den gesamten Prozess ausreichend Zeit einplanen – je nach Wünschen und Anforderungen bis zu drei Jahre. Exacting steht hier schon von Minute eins als kompetenter Partner zur Seite. Helmut und Christa Prenner haben sich genau die Zeit genommen, die sie brauchten. Heute genießen sie ihr neues Leben im vertrauten, seit den 1970er-Jahren bekannten Zuhause.

Sie wünschen eine Beratung, ein Gespräch zu Ihrer Immobilie? Wir freuen uns über Ihre Anfrage:

📞 +43 (0)5522 / 77420

📧 exacting@exacting.at

Angebote vergleichen